Jun 172010
 

Den Mobilfunker „Orange Österreich“ gibt es schon seit 1998. Bis September 2008 war das Mobilfunknetz mit der Vorwahl 0699 jedoch noch unter dem Namen „one“ bekannt. Der Haupteigentümer der Orange Austria Telecommunication GmbH ist „Mid Europa Partners“ mit 65%. Lediglich 35% des Unternehmens liegen in der Hand von Orange.

Weltweit ist die Orange Gruppe auf fünf Kontinenten tätig und versorgt ca. 132,6 Millionen Kunden mit Mobilfunk Services. Mit einem Marktanteil von 20% ist Orange somit der drittgrößte Mobilfunkanbieter in Österreich und betreut hier derzeit 2,19 Millionen Kunden.

Mit einer Netzabdeckung von 98,6% bei GSM sowie 70% im UMTS / HSDPA Bereich holte sich Orange die Note „sehr gut“ im Netztest der Fachzeitschrift „connect“ im Jahr 2009. Bei den meisten Orange Tarifen sind Roaming Freiminuten oder Freiminuten ins Ausland inkludiert. Das macht der Mobilfunker durch Verträge mit 302 Partnern in 155 Ländern möglich.

Im September 2008 launched das Mobilfunkunternehmen „yesss!” – eine Diskont Marke im Mobilfunkbereich welche zu 100% Tochter von Orange ist. Vertrieben wird „yesss!“ über den Lebensmitteldiskonter „Hofer“.

Seit 2010 gibt es „Orange hilft“ – wobei „nicht-vertelefonierte“ Freiminuten der Vertragskunden an wohltätige Einrichtungen wie die „Caritas“, „Licht ins Dunkel“ oder die „Make-A-Wish“ Foundation gespendet werden.

Die Orange Austria Telecommunication GmbH ist zu 16,67% an der paybox Austria GmbH und zu 25,1% an der eety-Telecommunications GmbH beteiligt.

Comments are closed.