Okt 152012
 

 

das neue Smartphone von Apple - iPhone 5

iPhone 5 – Bildquelle www.apple.com

Das neue iPhone 5

Es ist da, das von Apple-Fans lang erwartete iPhone 5. Erwartungsgemäß kann es mit einigen neuen Details überzeugen, hat aber wie die Vorgängermodelle auch deutliche Schwachstellen, die den Benutzer wahrscheinlich vor Schwierigkeiten führen.

Das Design

Das Design des iPhone 5 hat sich im Vergleich zum Vorgängermodell iPhone 4S nur minimal verändert. Apple folgt dem Markt, indem das iPhone 5 flacher und leichter, dafür aber etwas größer geworden ist. In der Breite hat es sich nicht verändert, in der Länge misst es jetzt genau einen Zentimeter mehr. Somit ist es handlich und gut bedienbar geblieben und passt weiterhin in die Hosentasche – ein Pluspunkt für den Designer! Das Gewicht des iPhone 5 hat sich verringert – es unterbietet die 140 Gramm des iPhone 4S noch und wiegt jetzt 114 Gramm.

Die Highlights

Zu den Highlights des iPhone 5 gehört seine wirklich sehr gute Kamera. Diese macht hervorragende Bilder und herausragende HD-Videos. Mehr kann man von einer Handykamera fast schon nicht mehr erwarten. Ein weiteres sehr gut gelungenes Detail ist das neue 16:9-Display, das mit toller Farbqualität und großer Klarheit besticht. Noch sind nicht alle Apps in der neuen 16:9-Darstellung zu haben, dies wird sich aber sicher bald ändern.

Surfen

Der Safari-Browser des iPhone 5 sorgt für gewohnt gute Qualität beim Surfen. Die neue, besonders schnelle LTE-Technik ist besonders bei Downloads ein Gewinn, deren Geschwindigkeit kaum noch zu überbieten ist und einen durchschnittlichen DSL-Anschluss in den Schatten stellt. Die LTE-Technologie ist allerdings derzeit in Deutschland noch nicht besonders weit verbreitet und die Frequenz, die das iPhone 5 unterstützt, bei kaum einem Anbieter und in wenigen Regionen Deutschlands zu haben.

Telefonieren

Beim Telefonieren zeigt das neue iPhone eine sehr gute Sprachqualität. Unverändert geblieben sind die Probleme mit der Antenne. Fasst der Nutzer das Handy hinten unten an, leidet die Funkverbindung deutlich.

Die Schwachstellen

Zu einer der größten Schwachstellen des iPhone 5 gehört der Akku, der nur eine mäßige Leistung bringt. Hier schneidet das iPhone im Vergleich zu Konkurrenzmodellen schlecht ab. Auch das iPhone 4S hatte einen besseren Akku.

Fazit

Insgesamt gesehen ist das iPhone 5 ein gelungenes Gerät und besticht durch viele qualitativ hochwertige Details. Die wenigen Schwachstellen sind zu verschmerzen und betreffen keine Merkmale, die die Freude am neuen Gerät allzu sehr trüben würden. Wer allerdings schnell ein iPhone ergattern möchte, muss sich auf Wartezeit einstellen. Online-Anbieter können das neue iPhone nicht zum versprochenen Termin liefern und Apple-Stores haben derzeit so viele Kunden, dass man sich auf Wartezeiten einstellen muss. Wer auf sein eigenes Glück vertraut, kann es auch bei einem iPhone-Gewinnspiel versuchen, die jetzt nach und nach veranstaltet werden.

 

Comments are closed.