Mrz 192010
 
LG InTouch

LG InTouch - Bild: © LG France / Flickr

Das LG GW 520 InTouch bezeichnet sich selbst als Social Networking Handy. Der Social Networking Aspekt ist im ganzen Konzept des Telefons erkennbar. Egal ob kurz ins Internet, schnell eine E-Mail schreiben oder auf Facebook die aktuellen Neuigkeiten abrufen – für solche Aktivitäten scheint das GW 520 ideal.

Die Bedienung erfolgt einfach und schnell über das 2,8“ Breitbild-Display. Für Schreibwütige steht jedoch auch eine ausziehbare QWERTZ Tastatur zur Verfügung. Die 3 Megapixel-Kamera ist für Schnappschüsse allemal ausreichend, wobei auch der 4fach digitale Zoom den Ansprüchen von „Otto Normalverbrauchern“ genügen sollte. Leider kann das GW 520 aber hier nicht mit den Top-Handys mithalten, stellt jedoch einen guten Kompromiss dar.

Der interne Speicher von 40 MB könnte zu einem Engpass werden, jedoch gibt es natürlich – wie bei fast allen Handys – die Möglichkeit der Speichererweiterung mittels microSD auf bis zu 8 GB.

Der Music- und Videoplayer sowie das integrierte FM-Radio komplettieren das LG GW 520 zu einem kompakten Mittelklasse-Handy. Wer sein Telefon neben dem Telefonieren hauptsächlich für kurze Ausflüge ins Internet nutzt und dazu auch noch gerne Musik hört, ist beim LG GW 520 InTouch auf jeden Fall gut aufgehoben. Für spezifischere Anforderungen würde ich jedoch auf andere Modelle höherer Klassen verweisen. Zu erstehen ist das LG InTouch bei Amazon.at.

Technische Details:

  • Größe: 106,9 x 53 x 15,9 mm
  • Gewicht: 128 g
  • Band: 850/900/1800/1900/HSDPA 7.2
  • Netzwerke: GSM/UMTS
  • Display: TFT – 2,8“
  • Kamera: 3 Megapixel, 4 x digital Zoom
  • Speicher: intern – 40 MB, erweiterbar auf 8GB mittels microSD

Comments are closed.