Mrz 212011
 
Amazon Appstore

Amazon Appstore - Bild: © Machinima_com / Flickr

Seit einigen Monaten gilt es als fix dass Amazon seinen eigenen App Store für Android Apps starten wird. Der genaue Zeitpunkt des Starts gab lange Zeit Anlass zu Spekulationen, doch nun dürfte der Store bereits am Dienstag, 22. März, online gehen. Dies berichteten mehrere Stellen mit Hinweis auf vertrauliche Quellen.

Bereits vor einigen Tagen war kurzzeitig unter http://www.amazon.com/apps eine erste Version des Stores online. Wohl eher ein Missgeschick seitens Amazon, doch die Online-Community hat schnell Screenshots, die 48 Apps zeigen, angefertigt. Diese Anwendungen sind teilweise billiger als im Android Market oder gleich nur exklusiv via Amazon verfügbar. Sie können dann entweder direkt über Amazon oder über ein eigenes Amazon-App auf das Android Smartphone heruntergeladen werden.

Außerdem weist der Amazon App Store einen fundamentalen Unterschied zum Google Android Market auf: Amazon prüft die angebotenen Applikationen auf Qualität und Nützlichkeit, ähnlich Apple’s Appstore, während Google eine „anything goes“ Politik betreibt und alle Apps zum Android Market zulässt. Außerdem dürfen die Amazon-Apps keine Links zum Erwerb oder Download anderer Apps im Android Market aufweisen, sondern müssen über die Amazon-eigene Plattform laufen.

Weiteres pikantes Detail: die Amazon-Zahlungssysteme sind weltweit weiter verbreitet als Google’s Checkout-System, was zu einer größeren Verfügbarkeit von Amazon’s App Store als Google’s Android Market führt. Experten sehen diesen Launch von Amazon außerdem schon als Vorläufer eines eigenen Amazon-Tablets, was angesichts des Erfolges des eBook-Readers Amazon Kindle nicht überraschend wäre. Damit würde sich Amazon als stärkere Konkurrenz zu Apple und Goolge erweisen als viele bisher gedacht hätten.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>