Nov 142011
 

Der Android Market gewinnt was das Volumen anbelangt, der Apple App Store gewinnt in Sachen Rentabilität.

Apps - Android market vs. App store

Apps - Android market vs. App store

Mit den Android Smartphones, welche sich wie warme Semmeln verkaufen, explodierte das Angebot an Android Apps. Der Android Market überholte sogar den Apple i Store, langjähriger Marktführer auf diesem Gebiet.

Laut Ovum wird der Android Market bis Ende des Jahres 2011 8,1 Milliarden Downloads erreichen, der App Store hingegen „nur“ rund 6 Milliarden. Hinsichtlich des Volumens liegt der Android Market also klar in Führung.

Android Market vs. App Store

Der Aufstieg des Android Market hält unvermindert an. Vor einem Jahr hatte die Google-Plattform 100.000 Anwendungen zu verzeichnen. Bis heute stieg diese Zahl auf 500.000 (laut Research2guidance Bericht). Hält diese Entwicklung weiter an, wird der Android Market wohl bald den App Store mit seinen ungefähr 600.000 Apps überholen. Nur 100.000 Android Apps trennen den Android Market vom Apple Store, letztes Jahr waren es noch gegen 270.000 Anwendungen.

Die Studie untersuchte auch die Zahl der aktiven Apps. Im dritten Quartal 2011 gab es 319.161 aktive Apps auf dem Android Market sowie 459.589 im App Store.

Hinzugefügt werden muss, dass die Apple Apps eine längere Lebensdauer aufweisen als die Android Apps. 24% der Apple Apps und 37% der Android Apps wurden in diesem Jahr aus dem Market bzw. Store entfernt.

Allerdings erweist sich der App Store rentabler als der Android Market. Der Apple Store machte in diesem Jahr fast $ 3 Milliarden Umsatz, was einem Anstieg von 92% gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Laut Ovum wird der Android Market $ 1,5 Milliarden Umsatz im Jahr 2011 erreichen. Der Android Market wird das Niveau von iOS erst im Jahr 2016 erreichen.

Comments are closed.