Mrz 182010
 

HSDPA (3.5G, 3G+ oder auch UMTS-Broadband genannt) ist ein Datenübertragungsverfahren von UMTS. Somit können nun auch im UMTS Netz, ähnlich wie bei DSL, große Mengen an Daten auch im Mobilfunk heruntergeladen werden. HSDPA Modems werden in Form von USB Breitband Sticks sowie Datenkarten angeboten, jedoch ist der Standard heutzutage schon in fast allen aktuellen Mobiltelefonen integriert.

Comments are closed.